Speeldeel Langendammsmoor

Abteilungsleitung: Sönke Lusch, Schwegen 55b, 27612 Loxstedt & Stefanie Tietjen, Auf dem Raden 2, 27711 Osterholz-Scharmbeck

"...un baven wahnen Engel..."

En lustig Spill in dree Optöög
von Jens Exler
Regie: Edgar Steinhaus

...un baven wahnen Engel...
Aufführungsrechte: Theaterverlag Karl Mahnke Verden/Aller

Kurzbeschreibung

Das Stück versetzt uns 30 Jahre zurück und spielt in einem altmodischen Wohnzimmer im Dachgeschoß eines Mietshauses. Die unverheirateten, egoistischen und frommtuenden Schwestern Engel, von denen die ältere Helene die energischere und die jüngere Elvira die unterdrückte ist, sind die ältesten Mieter in diesem Haus. Sie möchten seit langem die bessere, eine Etage tiefer gelegene Wohnung haben, aber dort ist gerade die Familie Schlüter mit vier Kindern eingezogen. Um diese Familie zu vertreiben, täuschen die beiden "scheinheiligen Engel" einen Klopfgeist vor. Ferner hat Helene Engel eine Idee, die Familie zu vergrößern, indem sie ihren Neffen Klaus, der zur Zeit die Baumschule besucht, aufnimmt. Der Neffe Klaus, der seine Schulfreundin Karen Schlüter in dem Mietshaus wiedertrifft, versucht hinter das Geheimnis des Klopfgeistes zu kommen. Wird es den beiden gelingen, das Geheimnis zu lüften?

Mitspieler

Helene Engel Brunhild König
Elvira Engel, ihre Schwester Susanne Becken
Klaus, beider Neffe Stefan Bohling
Herr Schlüter, ein Nachbar Kurt Kück
Karen, seine Tochter Michaela König
Alma Fritsche, eine Nachbarin Annelie Kuklinski
Herr Babbel, Hauswirt Horst Einemann

Souffleuse: Elfriede Danne, Heima Einemann
Masken: Dörte Kronschnabel, Heide Bohling
Beleuchtung: Thorsten Würger, Andreas Tietjen
Bühnenbau: Horst Pising, Matthias Kück, Kathrin Pising

Bilder

Fotos von der Generalprobe.
Mit freundlicher Unterstützung von Rolf Schmonsees.
(Größe der Bilder ca. 80 Kb)